Das Sportwochenende des SV Rheinbreitbach war wieder ein Riesenerfolg!

Kurz vor den Sommerferien empfing der SVR wieder viele kleine und große Kicker in der heimischen Kunstrasenarena zu tollen Turnieren. Die Veranstaltung begann bereits am Donnerstagmorgen mit dem erstmalig ausgetragenen Grundschul-Cup. Über 120 Kinder spielten in 14 Teams auf drei Feldern in zwei verschiedenen Altersklassen die Sieger aus. Nach 42 tollen und fairen Spielen stand bei den Erst- und Zweitklässlern die Grundschule Selhof und bei den Dritt- und Viertklässlern die Grundschule Unkel als Sieger fest. Besonders zu erwähnen waren zudem die Löwenburgschule Rommersdorf, die gleich mit 6 Teams startete und die Grundschule Rhöndorf, deren kurzfristige Teilnahme komplett von Müttern organisiert wurde. Am Ende eines sonnigen Vormittags waren sich alle einig: nächstes Jahr kommen alle wieder!

WhatsApp Image 2022 06 30 at 08.43.452

Samstags wurden auch erstmalig Mädchenturniere in das SVR-Sportwochenende integriert, was aufgrund der Größe der Mädchenabteilung natürlich mehr als berechtigt ist. In der Altersklasse der E- und D-Mädchen zeigten 10 Teams ihr Können und begeisterten die Zuschauer. Bei den E-Juniorinnen feierte am Ende die gastgebende Mannschaft des SV Rheinbreitbach den Turniersieg, während bei den D-Juniorinnen die Mannschaft des Gymnasiums Calvarienberg Ahrweiler als verdienter Sieger hervorging.
WhatsApp Image 2022 06 30 at 08.43.45 1WhatsApp Image 2022 06 30 at 08.43.45 3

Nach einem temporeichen Einlagespiel zwischen der U13 des SVR und der des JFV Siebengebirge (4:4) stand das schon traditionelle Hobbyturnier an. Stimmung, tolle Einlagen, kalte Getränke und sogar zeitweise guter Fußball waren garantiert. Dem Namen entsprechend gewann Dynamo Tresen den Meterpokal, während die Acht Musketiere sportlich als Sieger das Turnier beendeten. Die Mannschaft bestand vorrangig aus B-Jugendlichen des SVR, die einen Tag vorher noch sensationell den Kreispokal im Westerwald-Wied-Kreis gewinnen konnten. Somit bewiesen die Jungs nochmal ihre Klasse und hatten viel zu feiern an diesem Wochenende.

Der letzte Tag des Rheinbreitbacher Sportwochenendes 2022 stand ganz im Zeichen der jüngsten Fußballer. Der Tag begann mit einem kurzen Bambini-Turnier bei den Kindern aus Linz (2 Teams), Bad Honnef (1 Team) und dem gastgebenden SV Rheinbreitbach (3 Teams), im Modus jeder gegen jeden, ihr Können bewiesen. Eltern, Großeltern und weitere Fans unterstützten die Kids großartig, die bereits viele tolle Aktionen zeigten. Am Ende wurden alle Kinder mit Medaillen und Gummibärchen belohnt.
WhatsApp Image 2022 06 30 at 08.43.45

Mittags stand dann das größte Turnier an. Gleich 12 F-Jugendmannschaften spielten um den Autohaus-Sauer-Cup. Aufgrund der oft großen Leistungsunterschiede in dieser Altersklasse, entschied man sich ein A- und ein B-Turnier durchzuführen. Die Entscheidung war gut, da es somit nicht zu den oft vorkommenden hohen Ergebnissen kam. Im Gegenteil, die meisten Partien verliefen ausgeglichen und knapp.

Im Modus jeder gegen jeden spielten jeweils 6 Teams die beiden Endspielteilnehmer aus. Beim B-Turnier waren dies die U8 des FV Bad Honnef und die F1 aus Unkel. Honnef sichert sich im Endspiel durch ein klares 3:0 den Turniersieg. Platz 3 belegte überraschend die SVR F4 vor Sankt Katharinen 2, dem SVR 3 und Unkel 2.

Beim A-Turnier wurde teilweise schon beeindruckender F-Jugend-Fußball gezeigt. Am Ende standen die beiden stärksten Teams im Endspiel, die dies verlustpunktfrei erreichten. Dies waren die Mannschaften von RW Troisdorf-Hütte und die F1 des Gastgebers. Nach 9 hartumkämpften Minuten fiel in der Schlussminute doch noch der Treffer zum vielumjubelten 1:0 für den SV Rheinbreitbach, die damit ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigten. Dritter wurde auch hier etwas überraschend die F2 des SVR, die tolle Spiele zeigte. Es folgten auf den Plätzen Sankt Katharinen, Güllesheim und Asbach.
WhatsApp Image 2022 06 30 at 08.43.46WhatsApp Image 2022 06 30 at 08.43.46 1

Am späten Nachmittag zeigten dann och noch 8 E-Juniorenteams ihr Können. Die vier Halbfinalisten setzten sich teilweise klar in der Vorrunde durch, so dass es in der Endrunde zu tollen knappen Spielen kam. Dabei setzte sich die E1 des SVR durch zwei späte Tore mit 2:0 gegen den FV Bad Honnef durch und die jüngste Mannschaft, die U9 des FC Hennef, besiegte die JSG Asbach/Buchholz knapp mit 1:0. Ähnlich ausgeglichen und dramatisch verlief das Endspiel, indem die gastgebende Mannschaft auch wieder spät zuschlug. Zwei Tore kurz vor Schluss sorgten für ein 2:0 gegen Hennef, was gleichzeitig den Turniersieg bedeutete. Dritter wurde Asbach vor Honnef, Fünfter der SVR 2 vor Honnef 2 und Siebter Asbach 2 vor dem SVR 3. 

WhatsApp Image 2022 06 30 at 08.43.45 2

Am Ende eines langen Tages waren sich alle Beteiligten einig: „wir sehen uns beim SVR-Sportwochenende 2023“. Der Dank gilt dem Hauptsponsor, dem Autohaus Sauer in Rheinbreitbach, aber auch den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die den Grundschul-Cup, zwei Mädchen-Turniere, ein Hobbyturnier und die vier Kinderturniere am Sonntag ermöglichten. Insgesamt konnte man somit ca. 600 aktive SpielerInnen und zahlreiche Zuschauer auf dem Sportplatz in Rheinbreitbach begrüßen.