Pokalniederlage nach 120 Minuten im strömenden Regen!

Rheinlandpokal 2022/2023

3. Runde

Sonntag, 20.11.2022

Kunstrasen Rheinbreitbach

SV Rheinbreitbach (BZL) - 1. FFC Montabaur II (RHL) 4:6 nV (2:2)

 

In der dritten Runde des Rheinlandpokals mussten sich die SVR-Frauen gegen den Rheinlandligisten FFC Montabaur II nach kräftezehrenden 120 Minuten geschlagen geben.

Insgesamt war die Partie recht ausgeglichen, in der der SVR phasenweise besser war, aber auch die Gäste hatten einige Phasen, in denen sie die tonangebende Mannschaft waren.

Das Spiel wurde irgendwann ziemlich kampfbetont und auf beiden Seiten kam es zu vielen Fouls, die die Spielleitung mit gelben Karten hätte ahnden müssen. Da dies nicht der Fall war, konzentrierten sich die Spielerinnen zu sehr damit, sich mit dem Schiedsrichter zu beschäftigen und sich durch die aufgeheizte Stimmung von außen mitreißen zu lassen.

Trotzdem gelang es dem SVR, in diesem torreichen Spiel immer wieder die Führungen von Montabaur auszugleichen und beim 2:1 sogar in Führung zu gehen, obwohl man durch zwei frühe Wechsel leider taktisch umstellen musste. 

Besonders spannend wurde es dann in den letzten Minuten der regulären Spielzeit, nachdem die Gäste mit 3:4 in Führung gegangen waren und das Spiel schon fast verloren schien. Nora Weinand traf dann zum 4:4 in der Nachspielzeit und es ging in die Verlängerung. Auch dort schlugen sich die Rheinbreitbacherinnen weiterhin wacker, in der 117. und 119. Minute reichten dann die Kräfte jedoch nicht mehr aus und die Montabaur-Reserve zogen mit dem 4:6-Sieg in die nächste Runde des Rheinlandpokals ein.

Trainer Michael Haamann war mit der Leistung seiner Mannschaft gegen einen gut aufspielenden Rheinlandligisten zufrieden: „Nun geht es nach 120 anstrengenden Minuten erstmal in die wohlverdiente Winterpause. Nächstes Jahr können wir uns dann voll und ganz auf die Liga konzentrieren.

Es spielten:

Auras, R. Simo (Hammersbach), Thelen, van Eckeren, Tafel (C), Hendges (Cetin), Schreiber (Conde), Linser (Steuber), Leven, Weinand, Simon

Tore:

Simon 2x, Steuber, Weinand

Am 27.11.2022 sollte das letzte Hinrundenspiel gegen die SG Wienau/Freirachdorf und das letzte Spiel des Jahres stattfinden. Dieses wurde auf Wunsch des SV Rheinbreitbach auf den 26.02.2023 verlegt.

Wir möchten uns ganz herzlich für euren Support bei Social Media, aber vor allem für eure Unterstützung und euer leidenschaftliches Mitfiebern neben dem Spielfeldrand bedanken. Torjubel, Siege und auch Niederlagen kicken anders, wenn ihr dabei seid!