GA-Torfieber: U9 schlägt sich wacker

Die U9 des SVR mit neuen BHAG Trikots auf der GA Torfieber-Bühne.

Große Aufregung herrschte unter den Jungs und Trainer Sascha Gaul vor dem GA Torfieber Turnier in Bonn. In der 10. Auflage es größten F-Jugend Turniers Deutschlands durfte der SVR auch zum 10. mal sein U9 Team stellen.

Das vom General-Anzeiger organisierte Turnier ließ es an nichts fehlen: Ein buntes Rahmenprogramm, tolle Verpflegung und eine professionelle Leitung ließen keine Wünsche offen

Unsere U9 bekam es in der Vorrunde mit Eitorf, Buschdorf, Niederbachem, St. Augustin und Roleber zu tun. Was man noch nicht ahnte, war, dass man mit Eitorf den späteren Turniersieger in der Gruppe erwischt hatte.

Auch Roleber sollte es später bis unter die besten 8 schaffen und dort unglücklich im Siebenmeter schießen scheitern. Alleine Roleber verpasste dem SVR eine bittere 0:4 Klatsche. Gegen Eitorf konnte man das Spiel lange offen gestalten, ehe es 1 Minute vor Schluss dann doch 0:1 hieß.

Das war es dann mit den Niederlagen. Gegen Buschdorf (0:0) und Niederbachem (1:1) kam es zur Punkteteilung und St. Augustin konnte mit 2:0 bezwungen werden. Das bedeutete in einer von Höhen und Tiefen geprägten Vorrunde letztendlich das Aus.

Für die Jungs ein unvergesslicher Tag, sich bei einem so tollen Turnier mit sehr starken Teams aus dem Bonner Kreis messen zu dürfen.

Weiteres Highlight an diesem Tag: Dank des Sponsors Bad Honnef AG (BHAG) konnte die Mannschaft erstmals mit ihren neuen, personalisierten Trikots auflaufen. Danke BHAG!